Beate Künzl

Ausbildung
Erster Klavierunterricht mit 8 Jahren bei Prof. Dolores Maria Schobesberger.

Ab dem 16.Lebensjahr Orgelunterricht bei Prof. DDDR. Rupert Gottfried Frieberger.

Ab dem 17. Lebensjahr außerordentliches Studium am Brucknerkonservatorium des Landes OÖ.

Ab dem 18. Lebensjahr Studium Konzertfach und Seminar B und C im Hauptfach Klavier bei Prof. Hugo Rabitsch und Prof. Ingemar Melchersson.

Lehrbefähigungsprüfung 1980

Diplomprüfung 1983


Musikalische Tätigkeit
Seit 1980 Lehrerin für Klavier beim OÖ. Landesmusikschulwerk

Fach
Klavier

 

Weitere Interessen
Konzertbesuche, Lesen, Malen, Basteln, Wandern, Tierschutz, Reiten/ internationaler Turniersport, 
Ehrenamtliche Tätigkeit: Dressurreferentin des OÖ. Pferdesportverbandes (Aufgabenbereich: Öffentlichkeitsarbeit, Jugendförderung)